Sie sind hier: Home / Unternehmen / Umwelt
DeutschEnglishFrancaisNederlands
21.7.2018 : 17:20 : +0200

Unternehmen


Zertifiziert seit 1998

Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Der Rohstoff Holz ist ein wertvoller Bestandteil unseres Ökosystems. Er verhält sich klimaneutral für den CO²-Haushalt und ist zu 100 Prozent verwertbar. Das allein macht Holz schon zu einem wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

Wir achten darauf, dass die Verarbeitung des Holzes verantwortlich und nachhaltig für unsere Umwelt erfolgt.
Unser Rundholz kommt aus heimischen Wäldern in einem Umkreis von zirka 150 – 200 Kilometern. Auch bei der Wahl unserer Partner achten wir darauf, dass die Wälder, aus denen unser Holz stammt, nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit bewirtschaftet werden. Aus diesem Grund haben wir uns bereits vor über zehn Jahren nach PEFC zertifizieren lassen. 
Bei uns gibt es keine "Abfallprodukte". Die bei der Produktion von Schnittholz anfallenden Nebenprodukte wie Sägemehl oder Hobelspäne sorgen beispielsweise für die nötige Energie in unserer Trocknungsanlage oder werden zu Spanplatten, MDF- und OSB-Platten oder Papier weiterverarbeitet.


Unser Werk ist nach dem System für nachhaltige Waldbewirtschaftung (PEFC) zertifiziert.
(mehr zu PEFC)


Ressourceneffizienzprojekt
(Gefördert durch die Europäische Union und EFRE.NRW)
mit im Fokus:

  • Eine Wege- und Ablaufoptimierung bei den Lagerbewegungen im Rundholz- Bereich mit eine Einsparung von mindestens 10% Dieselkraftstoff pro Jahr.
  • Optimierung der Steuerung der Trockenkammern mit einer Reduktion des Wasserverbrauchs der Trocknungsprozesse um 15% pro Jahr.
  • Prüfung ob Durchsatz der Trockenkammern erhöht werden kann, zum Einsparung von 25% der zur Wärmeerzeugung eingesetzten Heizspäne.

Durch die Verbesserung der Ressourcenproduktivität wird gerechnet  mit nochmal einer Optimierung - und damit einer Kostenersparnis - auf die gesamte Wertschöpfungskette von 10% pro Jahr.